News-Archive

60361995 2275231539220902 8174074310550355968 o60252731 2275231635887559 3292609984533102592 o

Speerwurfcoach Mark Frank vom Speerwurfteam Rostock war gestern mit seinen Schützlingen sehr zufrieden. Drei Norm-Erfüllungen und zwei Bestleistungen konnten seine Athleten verbuchen.

Besonders stark war der neue Landesrekord und die gleichzeitige Normerfüllung für die U20 Europameisterschaften sowie für die Deutschen Jugendmeisterschaften von Julia Ulbricht, die die 52,13m gar nicht recht fassen konnte, da es technisch durchaus noch das ein oder andere zu verbessern gab.

Auch Eric Frank zeigte gleich in seinem ersten Wettkampf, dass wir in dieser Saison noch viel von ihm erwarten dürfen. 9m über der Deutschen Meisterschafts-Norm gleich im zweiten Wurf und konstante Würfe um die 65m spiegelten seine starke Trainingsform wieder. Am Ende standen 67,94m. Damit führt er momentan die Deutsche Bestenliste der U18 an und blieb nur 50cm unter seiner Bestleistung und seinem eigenen Landesrekord. Coach und Vater Mark Frank glaubt, dass die 70m Marke nur eine Frage der Zeit ist.

60681958 2270518959692160 5148609749935194112 o

Einen Tick besser waren die Wetterbedingungen beim zweiten Wettkampfhöhepunkt der Leichtathleten als zur Bahneröffnung vor einer Woche im heimischen Stadion. Auf dem Wettkampfkalender stand das traditionelle Sportfest für die Jugendlichen und Erwachsenen, die 12 – 16jährigen Talente hatten einen Blockmehrkampf, bestehend aus fünf Disziplinen, zu absolvieren.

60350016 2261556413921748 132871165558390784 oGut 350 Athleten aus 17 Vereinen eröffneten traditionell die Wettkampfsaison anlässlich der Bahneröffnung des 1.LAV Rostock. Ab Altersklasse 8 bis hin zu den Erwachsenen waren die Leichtathleten in zahlreichen Disziplinen angetreten und erfolgreich. Es gab fünf Normerfüllungen zur Teilnahme an deutschen Meisterschaften zum Saisonauftakt.

Für die stärkste Leistung sorgte Marten Hufschild in der U18 startend, über 100 Meter mit neuer persönlicher Bestleistung von 10,95 Sekunden – und dies bei äußerst widrigen Witterungsbedingungen. Seinen Anteil hatte Marten auch bei der Normerfüllung mit der 100 Meter Staffel – in Startgemeinschaft mit dem Schweriner SC - sprintete das Quartett 43,36 Sekunden.

58669633 2250359628374760 2144732098676654080 n

Die jüngsten Talente des 1.LAV Rostock eröffneten sehr erfolgreich die Freiluftsaison

Wismar: Traditionell sind es die Jüngsten des 1.LAV, die als erste in die Wettkampfsaison starten. Wie schon in den vergangenen Jahren, machten sich die sieben- und achtjährigen Mädchen und Jungen am 1.Mai mit ihren Eltern und zwei Übungsleitern auf den Weg in die Hansestadt um im Dreikampf, bestehend aus dem 50 Meter Sprint, Weitsprung und Schlagballweitwurf, um den Pokal des Wismarers Bürgermeisters zu kämpfen. Das gelang noch nicht.

LAV GWAB 2019 Instagram Post 1080px

Ab Juni möchten wir unsere Angebotspalette erweitern und haben für Euch zwei neue Kurse ins Leben gerufen.

Gesundheitswandern am Ostseestrand - immer montags und mittwochs von 9:30 Uhr-10:30 Uhr sowie von 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Wandern mit leichten Athletik-Elementen zur Kräftigung und Dehnung der Muskulatur sowie ergänzende hydrotherapeutische Maßnahmen
wie beispielsweise dem Wassertreten für ein Herz-Kreislauf-Training.

athletic beach workout - immer montags und mittwochs 18:30 Uhr-19:30 Uhr

Übungen mit eigenem Körpergewicht am Strand zur Verbesserung der Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit, um ein Gleichgewicht zwischen
Mobilität und Stabilität zu erlangen und so einen idealen Ausgleich zum Alltag zu erschaffen.

Die Ausführungen der Übungen werden kontinuierlich durch unsere Trainerin und Physiotherapeutin Marina Behne kontrolliert und korrigiert, um ein
optimales Ergebnis zu erlangen.

Jetzt schon anmelden unter: 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0381-8087520.

56341733 2212769245467132 7515987077721227264 oEin unglaublich schönes Vereinssportfest durften wir am vergangenen Samstag für unsere Jüngsten ausrichten. Knapp 200 Jungen und Mädchen im Alter zwischen 5 und 12 Jahren kämpften bei herrlichem Sonnenschein im Sprint, Weitsprung, Ballwurf und über die 800m um gute Leistungen und Platzierungen. Gerade für viele unserer jüngsten Sportlerinnen und Sportler war es die erste Wettkampferfahrung.

Unsere drei Goldmedaillen gewinner mit ihren Trainern

Auch gestern wieder hatte der 1.LAV Rostock Grund zu feiern, denn gleich drei unserer Athleten befanden sich unter den drei besten Platzierungen bei der NNN - Sportlerwahl. Unsere Deutschen Meister, Timo Liedemit, Mara Häusler und Julia Ulbricht konnten in der Kategorie "Beste Nachwuchsathleten" überzeugen. So wurden Timo und Mara auf den zweiten und Julia den dritten Platz gewählt. 
Zudem erkämpften sich unsere jüngeren Sportlerinnen und Sportler der CJD Jugenddorf-Christophorusschule Rostock in der Kategorie "Beste Nachwuchsmannschaft" den 3.Platz.
Geschäftsführerin Mandy Frank nahm die Preise für Mara und Timo entgegen, da sie sich zur Zeit im Trainingslager befinden.

Wir sagen herzlichen Glückwunsch !

Foto: Espen Göcke

53341309 2176948995715824 3039237309552656384 o

Am vergangenen Samstag wurden auf der Sportgala des Landessportbundes Mecklenburg Vorpommerns nicht nur die erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler unseres Landes geehrt, sondern auch ehrenamtlich engagierte Mitbürger.

Im Rathaus der Hansestadt Rostock überreichte der Präsident des Landessportbundes Mecklenburg-Vorpommern e.V. Andreas Bluhm eine goldene Ehrennadel auch an unseren Vereinsvorsitzenden Ralf Skopnik, der seine Auszeichnung für sein jahrelanges ehrenamtliches Engagement im Sport erhielt.
Sportministerin Birgit Hesse und Andreas Bluhm dankten allen Ausgezeichneten für ihren unermüdlichen Einsatz, denn sie tragen maßgeblich zum sportlichen Erfolg unseres Landes bei.

Wir gratulieren Ralf herzlich zur goldenen Ehrennadel und möchten auch im Namen des Vereins vielen Dank für die große Unterstützung in den letzten 20 Jahren sagen.

Foto: Landessportbund Mecklenburg Vorpommern

 

Am Montag, dem 18. März 2019, wird im angrenzenden Ostseestadion ein Hochsicherheitsfußballspiel durchgeführt. Die Umgebung wird durch Polizei und Ordnungskräfte ab 14 Uhr weiträumig gesperrt. Auch der öffentliche Nahverkehr wird eingestellt. Ein Training wird daher am Nachmittag und Abend nicht möglich sein.

 

53167500 2153010918109632 9151327731445661696 nFünf Athleten und ihre vier Trainer machten sich am vergangenen Wochenende in den Süden Deutschlands auf, um bei den Deutschen Jugendhallenmeisterschaften in Sindelfingen an den Start zu gehen. Allen gelang der Finaleinzug unter die besten Acht!

So erziele Julia mit ihrer Silbermedaille im Speerwurf der U20 die beste Platzierung. Gefolgt von Leo, der über die 800m in der U20 Platz 5 erkämpfte, ebenso wie Eric, der im Speerwurf der U18 ebenfalls den 5. Platz belegte. Magnus ersprintete sich über die 200m der U20 einen guten sechsten Platz und auch unsere Hannah konnte mit einem 8 Platz in der U20 Dreisprungkonkurrenz zufrieden sein, auch wenn sie sicherlich gern noch ein bisschen weiter gesprungen wäre. Viel Pech hatte leider unsere 4x200m MV-Staffel. Für das Finale qualifiziert und Platz 4 bereits sicher, verpatzten sie leider den letzten Wechsel und vielen somit aus der Gesamtwertung, aber so ist das im Sport. Beim nächsten Mal klappt es wieder!

Das Fazit unserer Trainer war nach einem langen Wochenende sehr positiv, war es doch seit Jahren das beste Ergebnis in einer Wintersaison.

Unser Glückwunsch geht an Julia, Leo, Eric, Magnus und Hannah und ihre Trainer Mark Frank, Ralf Ploen, Peter Schörlibg und Birger Voigt.

Seite 1 von 18