News-Archive

Hannah BittorfAm Samstag jährte sich das Akademische Sportfest der HSG Uni Greifswald zum 60. Mal! Das Wetter war nicht nur für die rührigen Gastgeber sondern auch für die zahlreichen Leichtathleten des Landes ein Geschenk. Und die Athleten nutzten die Bedingungen zu zahlreichen Normerfüllungen und persönlichen Bestleistungen. So gelang der U20 Athletin Mara Häußler in ihrer Paradedisziplin ein passabler Einstand: 12,60 Meter im Dreisprung. Deutsche Norm abgehakt. Aber das Ziel der Abiturientin in diesem Jahr ist die Teilnahme an der U20 Weltmeisterschaft in Tampere/Finnland. Hier möchte der Schützling von Peter Schörling dabei sein. 13,15 Meter sind gefordert. Ebenfalls einen internationalen am Start strebt Hannah Bittorf an. Ihr Ziel ist in diesem Jahr die U18 Europameisterschaft im ungarischen Györ. In Greifswald für Hannah 12,05 Meter im Protokoll. Teilnahme an Heim – DM in Rostock gesichert.

Schon am vergangenen Wochenende (28./29. April) hatten die Mehrkämpfer des 1. LAV Rostock ihren Saisonauftakt im Berliner Leichtathletikstadion in Hohenschönhausen. Das Mehrkampf-Meeting des SV Preußen Berlin zeigte sich an beiden Tagen mit blauem Himmel und Sonnenschein und konnte so für alle Beteiligten mit guten Bedingungen aufwarten.

Manja Mara Kata TiniGelungener Saisonstart für Leichtathleten

Beinahe 400 Leichtathleten aus über 20 Vereinen aus Mecklenburg – Vorpommern, Lübeck und Paderborn starteten bei guten Witterungsbedingungen in die Freiluftsaison.
Schon gut vorbereitet zeigte sich 800 Meter Spezialist Timo Liedemit in der U18 vom gastgebenden 1.LAV Rostock, der über 400 Meter in 51,05 Sekunden die Norm auf Anhieb unterbot. Nur zwei Hundertstel dahinter sein Trainingskamerad Leo Wesols, nun in der U20 startberechtigt.

Außenstelle Kritzmow Steffen Lubkowitz

Am zurückliegenden Dienstag veranstalteten wir gemeinsam mit dem SSV Kritzmow einen kleinen Wettkampf. Da unsere beiden Trainingsgruppen direkt nacheinander trainieren, nutzten wir die Chance, die Kinder gegeneinander antreten zu lassen. Aufgrund des schlechten Wetters mussten wir den Wettkampf kurzerhand in die Halle verlegen und unsere geplanten Disziplinen leicht abändern. Nach einem kurzen Erwärmungsspiel konnten die 27 hochmotivierten Kinder sich im Dreierhopp, Schlänggellauf und Medizinballstoß messen.

Liebe Mitglieder,

am 24.11.2018 möchten wir gemeinsam mit Euch, unseren Trainern, Übungsleitern, Athleten und Freunden sowie Ehrengästen aus Politik, Medien und dem Sport unser 20-jähriges Vereins-Jubiläum in der Stadthalle Rostock feiern.
Die Vorbereitungen dafür laufen bereits auf Hochtouren. Freut Euch auf einen unterhaltsamen und spannenden Abend, mit viel Tanz, Showprogramm und kulinarischen Highlights.

Mara HäuslerAn beiden Tagen des Wochenendes kämpften über 600 Athleten anlässlich der Norddeutschen Meisterschaften der Erwachsenen und U20 Jugendlichen um die Medaillen – aber auch um aufsteigende Form. Denn schon in drei Wochen geht es für die Jugendlichen bei den deutschen Hallenmeisterschaften in Halle an der Saale um Edelmetall.

3L1A8072Magnus Buchwald gelangen schnelle Sprints

Am zweiten Wettkampfwochenende, anlässlich der Hallen Landesmeisterschaften der Erwachsenen, U18 und U14, gelang dem Sechsten der vorjährigen deutschen Jugendmeisterschaft über 200 Meter viel. Am vorigen Wochenende noch über 60 Meter gepatzt, steigerte sich Magnus auf 7,14 Sekunden(Vorlauf 7,13s). Dies war eine gute Grundlage, um eine klasse 200 Meterzeit auf die Neubrandenburger Bahn zu bringen. Erneut kam es zu einem Duell mit dem Schweriner Nick Woischwill, der sich noch am letzten Samstag den Sieg in 22,01 Sekunden sicherte. Aber Jonas Müller vom Neubrandenburger Sportclub legte im ersten Lauf 21,94 Sekunden vor. Im zweiten Zeitlauf gelangen Magnus 21,93 Sekunden und damit Gold, vor Müller und Woischwill in 22,04 Sekunden.

26229333 1636238159786913 5923338071812601107 nLAV – Athleten starten erfolgreich in das Wettkampfjahr
Neubrandenburg:

Den Auftakt einer Serie von Landeshallenmeisterschaften in der Leichtathletik 2018 bildeten die Wettkämpfe der U20 und U16. Der 1.LAV Rostock war mit 27 Athleten am Start und diese erkämpften 27 Medaillen! Es ging um Landesmeistertitel und Medaillen, aber auch sofort war die Jagd nach Normen für die deutschen Hallenmeisterschaften der U20, eröffnet. Diese werden am 24./25. Februar in Halle an der Saale ausgetragen.

28Heute hat uns Matthias Grenzer, Inhaber der Konditorei und Cafe Wegner, in seine Weihnachtsbäckerei zum Plätzchenbacken eingeladen.

Unser Mehrkampfteam um Trainer Birger Voigt und unser Speerwurfteam um Trainer Mark Frank nahmen diese Einladung gern an und auch unsere Geschäftsführerin Mandy Frank ließ es sich nicht nehmen beim Backen fleißig mit zu machen.

Alle hatten unglaublich viel Spaß!

Wir danken Frau und Herrn Grenzer für die großartige Unterstützung unseres Vereins.

StartblockBeim kleinen aber feinen Sportfest des 1.LAV Rostock – das ebenfalls der Vorbereitung auf die Landesmeisterschaften in der Halle zu Beginn des neuen Jahres dient - gab es eine ganze Reihe von guten Resultaten.

In erster Linie wurden die neuen Hürdenabstände und der Hochsprung geprobt. Diese Disziplinen kommen für die dann 12jährigen bzw. die dann 10jährigen neu hinzu. Aber es waren auch hier die Namen der Mädchen und Jungen vorn dabei, die im Land bereits einen guten Klang haben.

Seite 5 von 18