News-Archive

gelungener Saisoneinstieg unserer LAV-Athleten - Bruno Boysen glänzt über die 100m

IMG 3185

Am vergangenen Samstag durften 50 Athleten endlich wieder Wettkampfluft im Rostocker Leichtathletik Stadion schnuppern. Unter strengen Hygiene- und Abstandsauflagen wurden über 100m, Hoch- und Weitsprung, sowie im Speerwurf die Besten ermittelt.

Dabei konnte Bruno Boysen über die 100m mit einem gelungenen Saisoneinstieg glänzen. Nach schnellen 10,79s überquerte er die Ziellinie und war an diesem Tag nicht zu schlagen. Die 15-jährige Henriette Albrecht, die im letzten Jahr vom Doberan SV zu uns wechselte, steigerte ihre persönliche Bestleistung auf 12,81sec.

Im Weitsprung wusste Niklas Tuschling zu überzeugen. Starke 7,08m standen am Ende für ihn zu Buche. Leider erzielte er diese Leistung mit einem deutlich zu kräftigem Rückenwind. Seine 6,98m bei gültigen Bedingungen bedeuteten jedoch eine Steigerung seiner persönlichen Bestleistung um über 20cm. Eine weitere Bestleistung gelang dem Mehrkämpfer dann noch im Speerwurf, wo er sich über eine Weite von 52,46m freuen durfte.

Eine ebenso große Steigerung seiner Bestleistung erzielte Willibald Fentens. Der 15-Jährige landete bei 6,26m in der Weitsprunggrube.

Im Hochsprung gelang der Deutschen Jugend Vizemeisterin Maja Küßner ein solider Saisoneinstieg mit übersprungenen 1,71m.

Im gut besetzten Feld der Speerwerfer wusste Anton Steffen zu überzeugen. In der Altersklasse U14 schleuderte er sein 400g schweres Arbeitsgerät auf beachtliche 50,61m. U20-Vize-Europameisterin Julia Ulbricht konnte nach einer anstregenden Trainingswoche ihre Saisonbestleistung auf 52,45m steigern.

Diese Ergebnisse zeigen, dass unsere Athleten gut durch die coronabedingte Trainingspause gekommen sind und wir hoffentlich in weiteren kleinen Wettkämpfen noch einige vielversprechende Leistungen erwarten dürfen.

Herzlichen Glückwunsch an unsere Athleten und ihre Trainer!

Gelesen 539 mal