News-Archive

Senioren-EM in Italien mit Gold und Silber für unsere Sprinterin Sophie Schröder

IMG 20190912 WA0001 Sen EM 2019 ITA S.Schröder SILBER Podest

von Gottfried Behrens

Mit zwei großartigen Medaillen-Erfolgen im italienischen Venetien gelang unserer Dr. Sophie Schröder ein überaus erfolgreicher Saisonabschluss. Zusammen mit ihrem Trainer Peter Schörling hatte sie sich gewissenhaft auf diesen Höhepunkt vorbereitet, dabei speziell im Fokus die Schnelligkeitsausdauer, denn bis zum angestrebten Finale über 200 Meter in der Altersklasse W50 waren die Vorläufe am 11.09.2019, unmittelbar danach am Folgetag die Semifinals und schließlich auch der Finallauf zu bewältigen, was Sophie enormes Stehvermögen abverlangen würde.

Läuferisch und taktisch überzeugend sowie unbeeindruckt von den Gegenwinden, erreichte sie jeweils über die Platzregel direkt das Finale. Sophies Zwischenstationen auf dem Weg zu EM- Silber:

  • Platz 2 im Vorlauf, 28,42 Sekunden, Wind -0,7
  • Platz 2 im Halbfinale, 28,27 Sekunden, Wind -1,5
  • SILBER –Platz 2 im Finale, 27,55 Sekunden, Wind -1,1

Diese starke Sprintleistung beförderte Sophie auch in das 4 mal 100 Meter Team Germany bei diesen „European Masters Athletics Championships“ (EMAC 2019). Am Abschlusstag der EM, am Sonntag 15.09.2019, sprintete die deutsche Nationalstaffel in der Besetzung Angelika Mader (Ipsheim), Sophie Schröder (Rostock), Heike Siebel (Siegen), Iris Opitz (Bad Köstritz) zur GOLD- Medaille! Die Zeit: 52,96 Sekunden, eine Superzeit für dieses deutsche Seniorinnenteam.

Herzliche Gratulation an Sophie und ihren Trainer, zwei EM- Sprintmedaillen für unseren 1. LAV Rostock, wann gab es das zuletzt?

Gelesen 110 mal