News-Archive

DJM Rostock - Der 1.LAV Rostock sagt Dankeschön

unnameddjm10

Das Wochenende ist vorbei, das Stadion wieder geräumt und sauber und es bleibt eine wunderbare Erinnerung an dieses großartige Ereignis. Nachdem wir nun unsere Athleten und Trainer geehrt haben, gilt es heute Danke zu sagen.

Dieses Dankeschön kann gar nicht groß genug ausfallen, denn um so ein großes Event auf die Beine zu stellen, Bedarf es einer langen Vorbereitung und Organisation und vieler fleißiger Hände.

Ein großes Dankeschön geht daher an die Hansestadt Rostock, die uns ein hochmodernes Stadion im Vorfeld übergeben hat, welches jetzt dem neuesten Stand der Technik entspricht, unserem Hallenpersonal, die uns einen tollen Rasen vorbereitet haben und auch sonst immer zur Stelle waren.

Den Hut bei der Organisation hatte Dr. Peter Wegner vom LVMV auf, der gemeinsam mit uns und dem Deutschen Leichtathletik-Verband eng zusammen gearbeitet hat. Dann haben wir natürlich noch unseren Kreis-Leichtathletik-Verband Rostock e.V., der für die Organisation und Zusammenstellung der Kampfrichter und Helfer zuständig war.

Der F.C. Hansa Rostock stellte uns sein Volksstadion als Einlaufplatz zur Verfügung und das Sportforum sowie das ibis sorgten dafür, das unsere Kampfrichter und Organisatoren über die Tage gut untergebracht und versorgt waren.

Die w. Holz GmbH sorgte an den drei Veranstaltungstagen dafür, dass keiner mit leerem Magen die spannenden Wettkämpfe verfolgen musste und Matthias Grenzer, Chef der Konditorei&Café Wegner, belieferte uns mit unglaublich leckerem Kuchen. Unser 1.LAV - Stand mit den fleißigen und überaus netten Damen, versorgte zudem alle Gäste mit leckerem Joghurt.

Unsere langjährigen Sponsoren, die Rostocker Stadtwerke und die WIRO Wohnen in Rostock Wohnungsgesellschaft, unterstützten uns ebenfalls bei der Durchführung der Meisterschaften, genauso wie der Landessportbund Mecklenburg-Vorpommern e.V.und die AOK. Desweiteren gab es viele kleine Unternehmen, die durch Spenden unser Event ermöglicht haben.

Während der Wettkämpfe waren über 200 Kampfrichter und Helfer für uns im Einsatz, die bei sengender Hitze eine eben so unglaubliche Leistung ablieferten, wie unsere Athleten. Überall sah man weiße und hellblau leuchtende Shirts und rote Basecaps, die dafür sorgten, dass alles ordnungsgemäß ablief. Nicht zu vergessen auch unser DLV Maskottchen JuLe. Was musst du geschwitzt haben und trotzdem warst du super drauf und hast sogar noch Sport gemacht!!!

Was nützt also all die Organisation, wenn es Euch nicht gäbe!!!

Daher auch Euch ein riesiges Dankeschön. Und zuletzt natürlich gilt unser Dank auch unseren Medien vor Ort sowie den fleißigen Fotografen, die über diese drei Tage großartige Emotionen und fantastische Bilder der Athleten für uns eingefangen und über den Livestream, Facebook, Instragram und Zeitungen,verbreitet haben. nnn.de - Nachrichten aus Rostock und Umgebung, NDR.de., leichtathletik.de, Ostsee-Zeitung

Fotos: sportfotos4free

Gelesen 89 mal