News-Archive

Meetingrekorde beim Hochsprung mit Musik in Schwerin

HochsprungmeetingAm vergangenen Wochenende lud der SSC zum wiederholten Male in die Schweriner Laufhalle zum Hochsprungmeeting. Auch sieben Athleten des 1. LAV Rostock waren vertreten, um zum Abschluß der Hallensaison noch einmal ihr Können zu überprüfen. Dabei purzelten viele Bestleistungen und sogar einige Meetingrekorde, die von den Gastgebern der wieder einmal hervorragend organisierten Veranstaltung altersklassengerecht prämiert wurden.

 

Maja Küßner pulverisierte mit 1,74m den bisherigen Rekord um mehr als 10cm in der U20 und Lia Flotow stellte den zuvor schon von Maja gehaltenen Rekord der U18 mit 1,63m ein. Anna Neubert errang den dritten Platz bei den unter 18jährigen Mädchen mit 1,59m und freute sich schon fast über übersprungene 1,63m - die Latte fiel dann aber doch noch von den Ständern der nagelneuen Hochsprunganlage in Schwerin. Auch Luisa Peck überzeugte nach einjähriger Verletzungspause mit übersprungenen 1,54m und ersprang sich so die Silbermedaille bei den unter 20-jährigen Mädchen. Bei den Jungen konnte Jan-Erik Kröger mit neuer Bestleistung von 1,86m den Titel erkämpfen und auch die in der M14 startenden noch  12-jährigen Jungen Paul Pritzschke und Anton Steffen konnten mit starken Bestleistungen von 1,67m bzw. 1,55m, respektive, glänzen und errangen Platz zwei und drei. 

Nach diesem erfolgreichen Abschluß der Wintersaison kann der Fokus nun vollständig auf der Vorbereitung der in wenigen Wochen beginnenden Freiluftsaison gerichtet werden. 

Gelesen 503 mal