News-Archive

Neustrelitzer Stadionfest-Maria Schnemelich und Anton Steffen mit neuen Landesrekorden

34882904 1788059391271455 4187145075496583168 oIm Rahmen des traditionellen Stadionfestes – eines der schönsten Leichtathletik - Sportfeste im Norden – waren in diesem Jahr die Mehrkampfmeisterschaften der 8 – 11 jährigen Talente integriert. Der 1.LAV Rostock war mit rund 20 Schülern dabei. Insgesamt erkämpften die Rostocker zwei Landesmeistertitel, zwei silberne – und zwei bronzene Plaketten.

Sowohl Maria Schnemilich, als auch Anton Steffen gehören der Altersklasse 11 an und siegten souverän in ihrem Jahrgang. Maria sorgte mit starken 1,51 Meter im Hochsprung für eines der wertvollsten Ergebnisse. Diese Höhe bedeutet neuen Landesrekord. Die 50 Meter sprintete sie in 7,86 Sekunden, sprang 4,21 Meter weit und warf den Schlagball 33,00 Meter.

Ihr Trainingskamerad Anton Steffen erzielte mit 1730 Punkten ebenfalls eine neue Landesbestmarke. Die „alte“ hatte immerhin 24 Jahre Bestand! Anton sprintete 7,55 Sekunden, erzielte im Weitsprung 4,74 Meter, sprang 1,47 Meter hoch und warf den Ball 50,00 Meter weit.

Überraschend erkämpfte Paul Pritzschke hier Silber – und der Doppelsieg für die Rostocker war perfekt. Die zweite silberne Medaille sicherte sich der 10 jährige Theodor Holst. Bronze erhielten der 8-jährige Jonas Voigt und die ein Jahr ältere Luise Richter.

Beim Sportfest gelangen der 15jährigen Marit Stein starke 1,67 Meter im Hochsprung. Die Freude und Jubel waren riesengroß! „Diese Höhe hatte ich mir für heute so fest vorgenommen. Damit bin ich das erste Mal bei deutschen Meisterschaften dabei“ sprudelte es aus Marit heraus. Diese finden am letzten Ferienwochenende in Bochum – Wattenscheid statt.

Für zwei weitere gute Resultate sorgte die 14jährige Lia Flotow. Lia verbesserte ihren Hausrekord im Weitsprung auf 5,45 Meter. Für die 80 Meter Hürden benötigte Lia 12,29 Sekunden.

Bei den offenen Berliner- und brandenburgischen Meisterschaften war Siebenkämpferin Anna Neubert am Start. Anna erfüllte mit übersprungenen 3,00 Meter im Stabhochsprung ebenfalls die Vorgabe zur Teilnahme an den deutschen Schülermeisterschaften.

Schon morgen und Mittwoch steht das Landesfinale Jugend trainiert für Olympia an – bevor am Wochenende die Landesmeisterschaften Einzel im Leichtathletikstadion der Hansestadt in der U14 – U20 ausgetragen werden und es wieder um Medaillen, aber auch um Normen zur Teilnahme an den nationalen Titelkämpfen geht.

Unsere beiden Talente Hannah Bittorf (Dreisprung) und Eric Frank (Speerwurf) kämpfen am kommenden Samstag in Schweinfurt noch mal um die Teilnahme an der EM in Ungarn. Nominiert wird Platz eins und zwei mit erfüllter Norm. Hannah fehlen nur 11cm und Eric 48cm.

Wir wünschen allen Athleten viel Erfolg!

Dagmar Thoms

Foto: Espen Göcke (@espenshoots)

Gelesen 167 mal