News-Archive

Vereinssportfest des 1.LAV Rostock

StartblockBeim kleinen aber feinen Sportfest des 1.LAV Rostock – das ebenfalls der Vorbereitung auf die Landesmeisterschaften in der Halle zu Beginn des neuen Jahres dient - gab es eine ganze Reihe von guten Resultaten.

In erster Linie wurden die neuen Hürdenabstände und der Hochsprung geprobt. Diese Disziplinen kommen für die dann 12jährigen bzw. die dann 10jährigen neu hinzu. Aber es waren auch hier die Namen der Mädchen und Jungen vorn dabei, die im Land bereits einen guten Klang haben.

Zwei Siege für die 10jährige Pauline Richter, die die 50 Meter in guten 7,48 Sekunden und den Weitsprung mit 4,50 Meter für sich entschied.

Der gleichaltrige Anton Steffen tat es ihr nach und war sowohl über 50 Meter und im Weitsprung erfolgreich. Auch im Hochsprung kam Anton mit 1,38 Meter auf den ersten Platz, musste diesen jedoch mit seinem Vereinskameraden Paul Pritzschke, der die Latte bei gleicher Höhe überquerte, teilen.

Hoch hinaus ging es auch für den 11jährigen Ben Awolin, der 1,50Meter übersprang. Eine starke Leistung!

Seraphine Plaeßmann, ebenfalls 11 Jahre jung, und Willibald Fentens 12 Jahre, zeigten in 11,20 Sekunden bzw. 10,34 Sekunden jeweils einen beherzten 60 Meter Hürdensprint und können den Hallenmeisterschaften in der kommenden Altersklasse gelassen entgegensehen.

Gespannt darf man auch auf den Auftritt von Maria Schnemilich sein. Das 10jährige Mädchen kommt vom Doberaner SV und übersprang die Höhe von 1,39 Meter. Maria besucht seit September die Sportlerklasse des Christophorus Gymnasiums und möchte ihre Leistungen noch weiter steigern.

Dagmar Thoms

Foto: Espen Göcke

Gelesen 1204 mal