16251699 1293792417364824 4393923286982920176 o

Bei den Landesmeisterschaften am 22.01.2017 der Altersklassen 8 bis 11 in Neubrandenburg holten die jüngsten Leichtathleten des 1. LAV Rostock insgesamt 5 Medaillen. Besonders stark zeigte sich die 6x100-Meter-Staffel. Doch auch im 3- und 4-Kampf gab es viele gute Platzierungen und tolle Bestleistungen zu verzeichnen.

U12-Jungen mit starken Wettkampfergebnissen

Erneut stellte der 10-jährigen Anton Steffen sein Talent unter Beweis. Im Vierkampf siegte er mit tollen Leistungen. Die 50m sprintete er in einer Bestzeit von 7,55 s und auch über 800 m erreichte Anton mit 2:49,91 min. eine persönliche Bestzeit. Im Weit- und Hochsprung stellte er seine Rekorde mit 4,61 m und 1,30 m ein. Das Gesamtergebnis vom 1608 Punkten bedeutet für Anton einem neuen Landesrekord im 4-Kampf. Neben Anton starteten Paul Pritzschke und Tim Uhl in dieser Altersklasse. Beide überzeugten mit Bestleistungen. Paul sprang 1,25 m hoch und lief die 800 m in 2:53,38 min. Tim erzielte Bestleistungen über 50m in 8,30s und im Weitsprung mit 3,60. Der 11-jährige Ben Awolin siegte in seiner Altersklasse mit 1609 Punkten und verfehlte den Landesrekord nur um 67 Punkte. Stark auch sein 800m Lauf in einer Zeit von 2:42,91 min. Jannick Behrendts sehr gute 50-m-Zeit war die Grundlage für das gute Vierkampfergebnis. Mit Joost Schirm, Mika Hildebrandt und Konrad Hoppe waren weitere drei Athleten in der Altersklasse am Start und konnten die eine oder andere Bestleistung erzielen.

Staffelgold für die U12

Als schnellste Staffel überquerte der 1. LAV die Ziellinie. In einer Zeit von 1:27,06 min. erkämpften Jannick Behrendt, Seraphine Plaeßmann, Ben Awolin, Liza Kaanen, Joost Schirm und Pauline Richter den Titel.

Luise und Pauline Richter mit tollen Ergebnissen

16178792 1293792687364797 903702122067977905 oDie Schwestern konnten beide die Silbermedaille gewinnen, Luise in der W8 und Pauline in der W10. In der W10 absolvierte Liza Kaanen ihren ersten großen Wettkampf und Platz 8 war ein tolles Ergebnis. Weitere Starter in dieser Altersklasse waren Mattea Krasemann, Leopoldine Fentens und Amelie Voß. Auch sie erreichten persönliche Bestleistungen und gute Ergebnisse. Finja Fritzsch und Alina Redlich starteten in der W9 und fuhren mit Bestleistungen in den Einzeldisziplinen nach Hause.

Theodor Holst und Moritz Janz (beide M9) mit tollen Leistungen

Theo erreichte in der Gesamtwertung den 4. Platz. Eine Medaille verhinderte der Weitsprung, der nicht gelingen wollte. Stark sein Kampfgeist und die Zeit über 800 m mit 2:54,58 min. Moritz gelang ein toller Weitsprung mit 3,63 m. Aaron Pepe, Claas und Fin Matti konnten mit ihren Leistungen gut mithalten. Friis Schirm, unser einziger Starter der M8, absolvierte seinen ersten Mehrkampf und wurde siebter.

 

6 Pokale für den 1. LAV

Eine tolle Motivation für alle Sportler sind die Pokale für die Sieger in den Einzeldisziplinen. Sportler des 1. LAV erkämpften Pokale in folgenden Altersklassen und Disziplinen:


Anton Steffen       M10      Weitsprung, Hochsprung und 50m
Ben Awolin          M11       Weitsprung
Theodor Holst       M9        800m
Moritz Janz          M9        Weitsprung